„Es ist eine Tragödie“: Erdrutsch auf italienischer Urlaubsinsel – Schlammlawine reißt alles mit
Panorama

„Es ist eine Tragödie“: Erdrutsch auf italienischer Urlaubsinsel – Schlammlawine reißt alles mit

Zerstörte Häuser, ins Meer gerissene Autos und Busse, die in Schlammmassen versinken. Nach dem schweren Unwetter auf Ischia suchen Einsatzkräfte weiter nach Vermissten.
„Es ist eine Tragödie“: Erdrutsch auf italienischer Urlaubsinsel – Schlammlawine reißt alles mit
Aufräumarbeiten auf Insel Ischia werden fortgesetzt
Panorama

Aufräumarbeiten auf Insel Ischia werden fortgesetzt

Eine „bomba d'acqua“ - ein Platzregen wie er auf Italienisch heißt - verwüstet nachts den Norden von Ischia. Am Tag fehlt von vielen Menschen ein Lebenszeichen - Rettungskräfte machen sich auf die Suche.
Aufräumarbeiten auf Insel Ischia werden fortgesetzt
Resignation im Ahrtal: „Schwung ist bei vielen Leuten raus“
Panorama

Resignation im Ahrtal: „Schwung ist bei vielen Leuten raus“

Die Tränen im Ahrtal versiegen. Erschöpfung, Verzweiflung und Ohnmachtsgefühle haben die Aufbaueuphorie der ersten Monate nach der Katastrophe verdrängt. Aber es gibt auch hier und da Zuversicht.
Resignation im Ahrtal: „Schwung ist bei vielen Leuten raus“
Nächste Woche kommt die Kälte
Panorama

Nächste Woche kommt die Kälte

In den nächsten Tagen tut sich beim Wetter nicht viel - es bleibt spätherbstlich. Spannender wird es ab der Wochenmitte, denn dann wird es winterlich kalt.
Nächste Woche kommt die Kälte
Nasser Wochenstart in Hessen
Hessen

Nasser Wochenstart in Hessen

Regen und Wolken erwarten die Hessen zu Beginn der kommenden Woche. Der Montag startet bedeckt und im Tagesverlauf mit von Südwesten her aufziehendem Regen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag mitteilte. Die Höchstwerte liegen zwischen 5 und 8 Grad. In der Nacht regnet es gebietsweise, es bleibt bei Tiefstwerten zwischen 5 und 1 Grad bewölkt.
Nasser Wochenstart in Hessen
„Eine Tragödie“: Sieben Tote nach Unwettern in Ischia
Panorama

„Eine Tragödie“: Sieben Tote nach Unwettern in Ischia

Ein heftiges Unwetter hat auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia schwere Schäden angerichtet. Rettungskräfte entdeckten bislang sieben Leichen. Es gibt noch Vermisste.
„Eine Tragödie“: Sieben Tote nach Unwettern in Ischia
Gefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis
Panorama

Gefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis

Eis ist gleich Eis? Keineswegs, sagen Wissenschaftler. Und weisen auf Unterschiede hin, die entscheidend für die Sicherheit von Spaziergängern und Schlittschuhläufern sein können.
Gefrorene Seen: Forscher erwarten Zunahme von instabilem Eis
Fast die Hälfte von Spanien auch im Herbst von Dürre bedroht
Panorama

Fast die Hälfte von Spanien auch im Herbst von Dürre bedroht

In weiten Teilen Spaniens regnet es auch im Herbst kaum. Das sorgt für einen Wasernotstand. Besonders in Sevilla und im Großraum Barcelona ist die Situation zunehmend kritisch.
Fast die Hälfte von Spanien auch im Herbst von Dürre bedroht
Frost und Schnee zum Auftakt in die Adventszeit
Panorama

Frost und Schnee zum Auftakt in die Adventszeit

Am Sonntag beginnt die Adventszeit - und das winterliche Wetter kehrt zum Wochenbeginn zurück. Auch mit Schnee ist zu rechnen. Davor bleibt es jedoch wechselhaft.
Frost und Schnee zum Auftakt in die Adventszeit
Frau stirbt bei heftigem Unwetter auf Insel Ischia
Panorama

Frau stirbt bei heftigem Unwetter auf Insel Ischia

Es ist noch dunkel als die Feuerwehr auf der italienischen Insel Ischia wegen eines Unwetters ausrückt. Auf den Straßen liegt Geröll, es regnet in Strömen. Als es hell ist, wird das ganze Ausmaß deutlich.
Frau stirbt bei heftigem Unwetter auf Insel Ischia
Nebel, Regen und Wolken: Herbstwetter zum ersten Advent
Hessen

Nebel, Regen und Wolken: Herbstwetter zum ersten Advent

Mit Regen, Nebel und Wolken wird das Wetter in den kommenden Tagen in Hessen herbstlich. Der erste Advent beginne örtlich neblig trüb und ansonsten oft stark bewölkt, teilte die Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Samstag mit. Ab dem Nachmittag könne es von West her auch regnen. Die Temperaturen steigen auf maximal acht Grad. Temperaturen, die auf den landesweiten Weihnachtsmärkten sicher auch an den Glühweinständen für Andrang sorgen.
Nebel, Regen und Wolken: Herbstwetter zum ersten Advent
Ostwind lässt Temperaturen purzeln
Panorama

Ostwind lässt Temperaturen purzeln

Kommt nächste Woche der Wintereinbruch? Über Russland und Skandinavien baut sich voraussichtlich am Montag ein Hochdruckgebiet auf, das zunehmend kalte Luft aus Osten nach Deutschland strömen lässt.
Ostwind lässt Temperaturen purzeln
Wetter in Hessen bleibt wechselhaft
Hessen

Wetter in Hessen bleibt wechselhaft

Das Wetter in Hessen bleibt in den kommenden Tagen wechselhaft und weiterhin zu mild für die Jahreszeit. Der Freitag beginnt stark bewölkt mit schauerartigem Regen. Am frühen Nachmittag soll der Regen langsam abziehen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Freitag mitteilte. Schauer seien anschließend nur noch vereinzelt möglich. Die Höchsttemperaturen liegen bei sieben bis neun Grad, in höheren Lagen bei vier bis sieben Grad.
Wetter in Hessen bleibt wechselhaft
Die richtige Temperatur für das Winterlager
Wohnen

Die richtige Temperatur für das Winterlager

Topfpflanzen, die empfindlich auf Winterkälte reagieren, müssen bis zum Frühjahr ins Winterlager. Dort brauchen sie aber auf keinen Fall Wärme.
Die richtige Temperatur für das Winterlager
Wechselhaftes Herbstwetter in Hessen erwartet
Hessen

Wechselhaftes Herbstwetter in Hessen erwartet

Die Menschen in Hessen erwartet in den kommenden Tagen wechselhaftes Herbstwetter. Der Donnerstag beginnt wechselnd bis stark bewölkt bei gebietsweisen Schauern. Ab dem Mittag sollen die Regenfälle nachlassen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag mitteilte. Zudem sei mit auflockernder Bewölkung und ab dem Nachmittag mit meist trockenen Bedingungen zu rechnen.
Wechselhaftes Herbstwetter in Hessen erwartet
Wetter-Chaos legt Schweden lahm: Wetterdienst spricht von „Schneekanonen“
Panorama

Wetter-Chaos legt Schweden lahm: Wetterdienst spricht von „Schneekanonen“

Starke Schneefälle in Schweden lösten ein Chaos aus. Besonders Stockholm war betroffen. Der schwedische Wetterdienst spricht von „Schneekanonen“.
Wetter-Chaos legt Schweden lahm: Wetterdienst spricht von „Schneekanonen“
Regen, Schauer und etwas Sonne in Hessen
Hessen

Regen, Schauer und etwas Sonne in Hessen

Regen, vereinzelte Schauer und nur etwas Sonne erwarten die Menschen in Hessen in den kommenden Tagen. Der Mittwoch beginnt mit einzelnen Schauern, die bis zum Vormittag nachlassen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Im weiteren Tagesverlauf bleibt es meist bewölkt. Gebietsweise lässt sich ab und zu die Sonne blicken. Die Temperaturen liegen zwischen 7 und 11 Grad.
Regen, Schauer und etwas Sonne in Hessen
Flutschutztore in Venedig aktiviert - Unwetter in Italien
Panorama

Flutschutztore in Venedig aktiviert - Unwetter in Italien

Italien wird von Unwettern heimgesucht. In Venedig werden Schutzmaßnahmen getroffen, die Lagenunenstadt fürchtet das Salzwasser.
Flutschutztore in Venedig aktiviert - Unwetter in Italien