Wirtschaft – Archiv

WestLB lagert Ballast aus - Bankerinnen rücken in Aufsichtsrat

WestLB lagert Ballast aus - Bankerinnen rücken in Aufsichtsrat

Düsseldorf - Die WestLB steht unmittelbar vor der Übergabe ihres milliardenschweren Hauptpaketes an die erste “Bad Bank“ Deutschlands.
WestLB lagert Ballast aus - Bankerinnen rücken in Aufsichtsrat
Deutsche Wirtschaft will Athen freiwillig helfen

Deutsche Wirtschaft will Athen freiwillig helfen

Berlin - Deutsche Banken, Versicherer und Industriefirmen wollen sich an der Rettung Griechenlands beteiligen und freiwillig einen Milliardenbetrag aufbringen.
Deutsche Wirtschaft will Athen freiwillig helfen

Deutsche Großkonzerne wollen Griechenland mit Milliarden helfen

- Deutsche Großkonzerne wollen Griechenland mit mehreren Milliarden Euro helfen. An der Rettungaktion für das angeschlagene Land wollen sich Banken, Versicherer und Industrieunternehmen beteiligen. Für sie stünde bei einem griechischen …
Deutsche Großkonzerne wollen Griechenland mit Milliarden helfen

Grünes Licht für Karstadt-Betriebsvereinbarungen

Essen - Der Gesamtbetriebsrat der insolventen Warenhauskette Karstadt hat am Freitag in Essen mehrere Betriebsvereinbarungen zur Stabilisierung und Fortführung des Unternehmens gebilligt.
Grünes Licht für Karstadt-Betriebsvereinbarungen

Continental startet 2011 mit dem Bau von Elektromotoren

- Der Autozulieferer Continental startet 2011 mit dem Bau von Elektromotoren für Elektroautos. Gefertigt werden sollen die Motoren im Conti-Werk im niedersächischen Gifhorn.
Continental startet 2011 mit dem Bau von Elektromotoren

FDP will Steuersenkung trotz Euro-Krise

Berlin - Die FDP hält trotz der Euro-Krise an ihren Steuersenkungsplänen fest. Allen voran Parteichef Guido Westerwelle will von seinen Plänen nicht abrücken.
FDP will Steuersenkung trotz Euro-Krise

Kreise: Deutsche Wirtschaft hilft Athen freiwillig

- Nach Angaben von Verhandlungskreisen wollen sich deutsche Banken, Versicherer und Industriefirmen mit freiwilligen Hilfen in Milliardenhöhe an einem Rettungspaket für Griechenland beteiligen.
Kreise: Deutsche Wirtschaft hilft Athen freiwillig

Wissenschaftler wettert: "Griechen werden falsch bewertet"

Berlin - Die wirtschaftliche und finanzielle Situation Griechenlands wird nach Einschätzung des renommierten Wirtschaftswissenschaftlers Heiner Flassbeck völlig falsch bewertet.
Wissenschaftler wettert: "Griechen werden falsch bewertet"

Regierungskreise in Athen: Einigung mit EU und IWF „bis Sonntag“

- Die Verhandlungen über milliardenschwere Finanzhilfen für Griechenland sollen „bis Sonntag“ abgeschlossen sein. „Die Verhandlungen laufen noch, aber wir sind einer Einigung sehr nah“, verlautete am Freitag aus Regierungskreisen in Athen.
Regierungskreise in Athen: Einigung mit EU und IWF „bis Sonntag“

Verbraucherschützer: "Euro nicht in Gefahr"

Osnabrück - Der Bundesverband der Verbraucherzentralen warnt vor Panikreaktionen bei den Geldanlagen wegen der Griechenland-Krise. Der Euro sei nicht in Gefahr, heißt es.
Verbraucherschützer: "Euro nicht in Gefahr"

Schweiz baut ihr Finanz- und Bankensystem um

Genf - Die Schweiz zieht die Konsequenzen aus der Finanz- und Wirtschaftskrise und baut ihren Finanzplatz um. Das Land will nicht länger als Steuerparadies gebrandmarkt sein.
Schweiz baut ihr Finanz- und Bankensystem um

Aschewolke gibt Europcar zusätzlichen Schub

Hamburg - Die Aschewolke aus Island hat dem Autovermieter Europcar zusätzlichen Schub gegeben. Während europaweit die Flugzeuge am Boden blieben, brummte das Geschäft bei Europcar.
Aschewolke gibt Europcar zusätzlichen Schub

Auch strafrechtliche Ermittlungen gegen Goldman Sachs

New York - Die Staatsanwaltschaft im New Yorker Stadtteil Manhattan hat strafrechtliche Ermittlungen gegen die Investmentbank Goldman Sachs eingeleitet. Auch eine Klage liegt vor.
Auch strafrechtliche Ermittlungen gegen Goldman Sachs

Berlin drückt bei Griechenland-Hilfe plötzlich aufs Tempo

- Merkel und Schäuble drücken bei der Griechenland-Hilfe plötzlich aufs Tempo. Erst zögerte Berlin und verlangte den Griechen Vorleistungen ab – jetzt soll die Krise so schnell wie möglich eingedämmt werden.
Berlin drückt bei Griechenland-Hilfe plötzlich aufs Tempo

Tränengas gegen Demonstranten in Athen

Athen - Die Polizei in Athen hat Tränengas gegen demonstrierende Lehrer eingesetzt. Sie gehören linken Gruppen an und machen ihrem Ärger über die Sparmaßnahmen der Regierung Luft.
Tränengas gegen Demonstranten in Athen

Hilfe und Einschnitte für Griechenland

Athen/Berlin - Die Griechen müssen sich im Kampf gegen eine Staatspleite auf drakonische Einschnitte und einen schärferen Sparkurs einstellen. Ein Überblick.
Hilfe und Einschnitte für Griechenland

Sixt und RWE bieten Elektroautos an

Essen - Deutschlands größter Autovermieter Sixt und der Essener Energiekonzern RWE wollen Autofahrern den Praxistest mit Elektroautos ermöglichen. Vier Autos mit dem neuen Antrieb werden angeboten.
Sixt und RWE bieten Elektroautos an

Deutsche müssen für ihren Urlaub mehr bezahlen

- Wer in diesem Jahr verreisen will, muss tiefer in die Tasche greifen: Egal ob Fern- oder Nahziel, der Urlaub wird fast überall teurer. Deutlich mehr müssen Reisende vor allem in Nicht-Euro-Ländern zahlen.
Deutsche müssen für ihren Urlaub mehr bezahlen

Köhler: Finanzmärkte sollten dienen

München - Bundespräsident Horst Köhler und der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, haben die Finanzmärkte ermahnt, sich auf ihre Kernaufgabe als Diener der Wirtschaft zurückzubesinnen.
Köhler: Finanzmärkte sollten dienen

Lufthansa verkauft erste Flüge mit dem A380

Frankfurt - Die Lufthansa bietet erstmals Flüge mit dem Super-Airbus A380 an. Das größte Verkehrsflugzeug der Welt nimmt ab 11. Juni den regulären Flugbetrieb für die deutsche Airline auf.
Lufthansa verkauft erste Flüge mit dem A380

Aigner erwartet schwierige Gespräche über EU-Gelder

- Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) rechnet mit schwierigen Gesprächen in der EU über die Zukunft der milliardenschweren Subventionen für Bauern.
Aigner erwartet schwierige Gespräche über EU-Gelder

Volkswagen mit rasantem Start ins Jahr

- Der größte europäische Autobauer Volkswagen hat einen rasanten Start ins Jahr hingelegt und bei seinen wichtigsten Marken kräftige Zuwachsraten erzielt.
Volkswagen mit rasantem Start ins Jahr

Volkswagen startet rasant ins Jahr

Wolfsburg - Der größte europäische Autobauer Volkswagen hat einen rasanten Start ins Jahr hingelegt und bei seinen wichtigsten Marken kräftige Zuwachsraten erzielt. Das Zugpferd war dabei die Kernmarke Volkswagen.
Volkswagen startet rasant ins Jahr