Wirtschaft – Archiv

Konjunktur wird zum Jobmotor

- Die anziehende Konjunktur hat die Arbeitslosigkeit zur Jahresmitte auf ein Rekordtief sinken lassen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren im Juni bundesweit 3,153 Millionen Menschen auf Jobsuche. Dies ist bezogen auf den Monat Juni die …
Konjunktur wird zum Jobmotor

Sparkassen-Kunden bezahlen bald im Vorbeigehen

- Kunden der deutschen Sparkassen sollen künftig Kleinbeträge bis 20 Euro mit einer neuen Girokarte ohne Unterschrift oder Geheimzahl bezahlen können. Von Mitte 2011 an sollen die neuen knallroten Karten eingeführt werden, die die bisherigen …
Sparkassen-Kunden bezahlen bald im Vorbeigehen
EU deckelt Boni für Banker

EU deckelt Boni für Banker

Brüssel - Die Europäische Union hat in einem weltweit bislang beispiellosen Schritt Einschnitte bei den Bonuszahlungen von Bankmanagern beschlossen.
EU deckelt Boni für Banker

WTO verurteilt staatliche Hilfen für Airbus

Genf - Die Welthandelsorganisation (WTO) hat am Mittwoch eine Entscheidung veröffentlicht, die die staatlichen Beihilfen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus verurteilt.
WTO verurteilt staatliche Hilfen für Airbus

Banken wollen weniger EZB-Geld als erwartet

- Im Kampf gegen die Krise ist die Europäische Zentralbank weiter bereit, Milliarden in die Märkte zu pumpen. Doch die Nachfrage nach billigem Geld geht zurück. Analysten werten dies als gutes Zeichen.
Banken wollen weniger EZB-Geld als erwartet

Kartellamt genehmigt Berggruen-Einstieg bei Karstadt

Essen/Bonn - Das Bundeskartellamt hat die Übernahme der insolventen Warenhauskette Karstadt durch den Investor Berggruen genehmigt.
Kartellamt genehmigt Berggruen-Einstieg bei Karstadt

Stahlkartell muss halbe Milliarde Euro blechen

Brüssel - Weil sie knapp zwei Jahrzehnte Preise absprachen und Märkte aufteilten, sollen 17 Spannstahl-Produzenten eine halbe Milliarde Euro blechen: Die Geldbuße verhängte die EU-Kommission am Mittwoch.
Stahlkartell muss halbe Milliarde Euro blechen

Zahl der Arbeitslosen sinkt erneut deutlich

- Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni um 88.000 auf 3.153.000 gesunken. Das waren 257.000 weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mitteilte.
Zahl der Arbeitslosen sinkt erneut deutlich

Zahl der Arbeitslosen auf 3,1 Millionen gesunken 

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni um 88.000 auf 3,153 Millionen gesunken. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg mit.
Zahl der Arbeitslosen auf 3,1 Millionen gesunken 

Pharmakonzern Pfizer kommt wegen illegaler Tests an Kindern vor Gericht

- Der US-Pharmariese Pfizer muss sich wegen illegaler Arzneimitteltests an Kindern in Nigeria vor Gericht verantworten. Der Konzern soll Kindern ohne Einverständnis ein Antibiotikum verabreicht haben. Elf Kinder starben, andere wurden blind, taub …
Pharmakonzern Pfizer kommt wegen illegaler Tests an Kindern vor Gericht

Lizenzstreit: Puma muss bis zu 98 Millionen zahlen 

Herzogenaurach - Der Sportartikelhersteller Puma muss in einem Lizenzstreit möglicherweise bis zu 98 Millionen Euro zahlen. Der Konzern will das Urteil eines Schiedsgerichts anfechten.
Lizenzstreit: Puma muss bis zu 98 Millionen zahlen 

Lohndumping: Firmenchef muss Strafe zahlen

Magdeburg - Wer Beschäftigten weniger als den verbindlich festgelegten Mindestlohn zahlt, macht sich strafbar. Der Chef einer Reinigungsfirma ist zu einer Geldstrafe verurteilt worden.
Lohndumping: Firmenchef muss Strafe zahlen

Wachsendes Interesse an Immobilien

- Die Landesbausparkassen (LBS) in Deutschland stellen ein zunehmendes Interesse von Verbrauchern fest, eine Immobilie zu kaufen. Auch beim Neubau zeige sich eine „allmähliche Belebung“, erklärte LBS-Verbandsdirektor Hartwig Hamm am Dienstag. Dies …
Wachsendes Interesse an Immobilien

Joop will mit „Feinripp“ aufs Börsenparkett

- Für die einen ist sie spießig, für die anderen Kult. Alle Schiesser-„Feinripp“-Wäsche-Fans gleichermaßen hoffen nun auf den Modemacher Wolfgang Joop. Der Desginer will die insolvente Traditionsmarke aufpeppen und durch einen Börsengang wieder …
Joop will mit „Feinripp“ aufs Börsenparkett

Forscher: EU würgt Aufschwung mit Sparkurs ab

Berlin - Die Konjunkturforscher der gewerkschaftsnahen Hans- Böckler-Stiftung warnen vor einem zu scharfen Sparkurs. Vor allem die EU-Länder verschenkten Chancen auf höheres Wachstum, wenn jetzt alle gleichzeitig sparten.
Forscher: EU würgt Aufschwung mit Sparkurs ab

CDU: Arbeitslosenzahl sinkt auf 3,1 Millionen

Berlin - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni erneut gesunken. Sie sei im Vergleich zu Mai um 110 000 auf 3,13 Millionen zurückgegangen, sagte Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU).
CDU: Arbeitslosenzahl sinkt auf 3,1 Millionen

Millionen für Karstadt-Insolvenzverwalter

Düsseldorf - Seit mehr als einem Jahr kämpft Klaus Hubert Görg um die Rettung von Karstadt: Doch jetzt kann der Insolvenzverwalter der bedrängten Warenhauskette auf fürstlichem Lohn hoffen.
Millionen für Karstadt-Insolvenzverwalter

Wall Street sucht wieder Banker

New York - Die Saure-Gurken-Zeit für Banker in den USA scheint vorbei. Die großen Wall-Street-Häuser suchen wieder Leute.
Wall Street sucht wieder Banker

Wolfgang Joop steigt bei Schiesser ein

Radolfzell - Joop macht jetzt in Feinripp: Der Modemacher Wolfgang Joop steigt beim insolventen Wäschehersteller Schiesser (“Feinripp“) ein.
Wolfgang Joop steigt bei Schiesser ein

FDP-Generalsekretär Lindner hält Hotel-Steuer für Fehler

- FDP-Generalsekretär Christian Lindner bewertet die reduzierten Mehrwertsteuersätze der erst zu Jahresbeginn eingeführten Hotel-Steuer als Fehler. Der „ordnungspolitische Kompass der Koalition“ habe hier nicht richtig funktioniert, sagte er.
FDP-Generalsekretär Lindner hält Hotel-Steuer für Fehler

50-Millionen-Euro-Honorar für Karstadt-Insolvenzverwalter

- Der Insolvenzverwalter des Warenhauskonzerns Karstadt Klaus Hubert Görg kann nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ mit einem hohen Honorar rechnen. Es werde nach Informationen aus Verhandlungskreisen bei mehr als 50 Millionen Euro liegen, …
50-Millionen-Euro-Honorar für Karstadt-Insolvenzverwalter

Sparen an absurden Mwst-Ausnahmen

Berlin - 19 Prozent Mehrwertsteuer auf Windeln, nur 7 Prozent auf Hundefutter oder Trüffel: Die Liste der teils absurden Ermäßigungen sorgt seit Jahrzehnten für Streit. Jetzt pocht der Rechnungshof auf einen Kahlschlag.
Sparen an absurden Mwst-Ausnahmen

Traditionsblatt "Le Monde" vorerst gerettet

Paris - Die traditionsreiche französische Tageszeitung “Le Monde“ ist vorerst gerettet. Neuer Investor ist Kulturmäzen Pierre Bergé. Die Journalisten verlieren damit die Kontrolle über das Blatt.
Traditionsblatt "Le Monde" vorerst gerettet