Wirtschaft – Archiv

Wohnungen von Ex-HSH-Chef Dirk Jens Nonnenmacher durchsucht

Wohnungen von Ex-HSH-Chef Dirk Jens Nonnenmacher durchsucht

Kiel - Razzia bei Ex-HSH-Chef Nonnenmacher: Die Staatsanwaltschaft Kiel hat in Frankfurt und Hamburg die Wohnungen des früheren Vorstandsvorsitzenden der HSH Nordbank, Dirk Jens Nonnenmacher, durchsuchen lassen.
Wohnungen von Ex-HSH-Chef Dirk Jens Nonnenmacher durchsucht
Aus Schlecker-Filialen soll "dayli" werden

Aus Schlecker-Filialen soll "dayli" werden

Stuttgart - Als Nahversorger sollen zahlreiche Schlecker-Filialen neu eröffnen und Tausende ehemalige Beschäftigte wieder in Lohn und Brot bringen. Aus den Filialen soll die Kette „dayli“ werden.
Aus Schlecker-Filialen soll "dayli" werden
Microsoft verliert Spitzenmanager Achim Berg an Bertelsmann

Microsoft verliert Spitzenmanager Achim Berg an Bertelsmann

Gütersloh - Mitten in der Aufholjagd von Windows Phone geht der Stratege von Microsoft für die Beziehungen zu den Telekommunikationskonzernen von Bord: Den ehemaligen Microsoft-Deutschland-Chef Achim Berg zieht es von Redmond nach Gütersloh.
Microsoft verliert Spitzenmanager Achim Berg an Bertelsmann

Volkswagen legt sich auf Zeitarbeits-Regeln fest

Wolfsburg/München - Für Zeitarbeiter im VW-Konzern gibt es jetzt verbindliche Standards. Der Autobauer legte am Freitag einen entsprechenden Regelkatalog fest. Vereinbart wurde darin ein Anteil von 5 Prozent an Zeitarbeitnehmern als Richtgröße.
Volkswagen legt sich auf Zeitarbeits-Regeln fest

Bauernverband gegen Pferdesteuern

Berlin - Der Deutsche Bauernverband hat vor der Einführung von Pferdesteuern gewarnt. Welche Bedenken der Bauernverband hat:
Bauernverband gegen Pferdesteuern

Milliardendeal für Metro

Düsseldorf - Deutschlands größter Handelskonzern Metro verkauft das Osteuropa-Geschäft seiner Supermarkt-Tochter Real für 1,1 Milliarden Euro an den französischen Rivalen Auchan.
Milliardendeal für Metro

Porsche bleibt Deutschland treu

Atlanta - Porsche verkauft die meisten seiner Wagen in den USA und China. Gebaut werden die legendären Sportwagen und ihre Ableger aber in Deutschland. Dennoch kommt für Porsche-Chef Matthias Müller derzeit keine Produktion abseits der Heimat …
Porsche bleibt Deutschland treu

Neues Opel-Modell für Eisenach?

Rüsselsheim/Eisenach - Der Anlauferfolg des neuen Opel-Modells Mokka hat bei dem angeschlagenen Autobauer Hoffnung auf eine ausgeweitete Produktion in Europa geweckt.
Neues Opel-Modell für Eisenach?

Euro-Arbeitslosigkeit erneut auf Rekordniveau

Brüssel - Die Schuldenkrise nimmt Europas Arbeitsmärkte in die Zange. Die Arbeitslosenzahlen erreichen einen Rekordstand nach dem anderen. Vor allem in Krisenländern wie Griechenland und Spanien sieht es düster aus. Und eine Trendwende ist nicht in …
Euro-Arbeitslosigkeit erneut auf Rekordniveau

Einzelhandel klagt über Umsatzrückgang

Wiesbaden - Die deutschen Einzelhändler erwarten Rekordumsätze im Weihnachtsgeschäft. Doch vor den starken Monaten November und Dezember gab es erst einmal eine Enttäuschung.
Einzelhandel klagt über Umsatzrückgang

Euro-Zone: So viele Arbeitslose wie noch nie

Brüssel - Die Schuldenkrise nimmt Europas Arbeitsmärkte in die Zange. Die Arbeitslosenzahlen erreichen den nächsten Rekordstand. Vor allem in Krisenländern wie Griechenland und Spanien sieht es düster aus.
Euro-Zone: So viele Arbeitslose wie noch nie

Porsche bleibt Deutschland treu

Atlanta - Porsche verkauft die meisten seiner Autos in den USA und China. Gebaut werden die legendären Sportwagen in Deutschland. Für Porsche-Chef Müller kommt eine Produktion im Ausland nicht in Frage.
Porsche bleibt Deutschland treu

Korruptionsverdacht bei ThyssenKrupp

Essen - Erst das Schienenkartell, dann Luxus-Pressereisen - und jetzt dubiose Zahlungen bei einer Tochterfirma: Der ThyssenKrupp-Konzern kommt nicht aus den Schlagzeilen.
Korruptionsverdacht bei ThyssenKrupp

Osram baut im Ausland tausende Stellen ab

München - Der Wandel auf dem Lichtmarkt macht Osram seit längerem zu schaffen. Tausende Stellen hat die Siemens-Tochter bereits gestrichen, nun kommen weitere hinzu.
Osram baut im Ausland tausende Stellen ab

Keine Lebkuchen mehr von Bahlsen

Hannover - Alle Jahre wieder haben viele Deutsche ihre Weihnachtskekse, Stollen und Lebkuchen beim Traditionsbäcker Bahlsen gekauft. Bald ist damit Schluss - die Hannoveraner stellen die Produktion der Saisonware ein.
Keine Lebkuchen mehr von Bahlsen

Apple zwischen Rekorden und düsteren Prophezeiungen

Cupertino - Wertvollstes Unternehmen der Welt, gnadenlose Innovationsmaschine, ein König, dessen Zeit abläuft - an Apple scheiden sich die Geister. Die nächsten Monate werden zeigen, wo der Konzern unter dem neuen Chef Tim Cook wirklich steht.
Apple zwischen Rekorden und düsteren Prophezeiungen

Berliner Flughafen bekommt Milliarden-Zuschuss

Berlin - Auf der Flughafenbaustelle in Berlin bewegt sich weiter wenig. Unbezahlte Rechnungen könnten für neue Verzögerungen sorgen. Zumindest das Geld aber soll reichen, verspricht der Flughafen.
Berliner Flughafen bekommt Milliarden-Zuschuss

Flughafen: Baukosten durch Zuschuss gedeckt

Berlin - Auf der Flughafenbaustelle in Berlin bewegt sich weiter wenig. Unbezahlte Rechnungen könnten für neue Verzögerungen sorgen. Zumindest das Geld aber soll reichen, verspricht der Flughafen.
Flughafen: Baukosten durch Zuschuss gedeckt

Ökostrom-Förderung auf dem Prüfstand

Brüssel - Die EU-Kommission nimmt die Ökostrom-Förderung und Rabatte für die Industrie in Deutschland unter die Lupe.
Ökostrom-Förderung auf dem Prüfstand

Keine Massenentlassungen bei Air Berlin

New York - Bei der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin droht nach den Worten von Firmenchef Hartmut Mehdorn trotz Sparzwang kein personeller Kahlschlag.
Keine Massenentlassungen bei Air Berlin

Stillstand auf dem Arbeitsmarkt

Nürnberg - Die Konjunktur trübt sich ein - inzwischen fallen auch erste Schatten auf den deutschen Arbeitsmarkt. Für Arbeitslose sind damit im November die Chancen auf einen attraktiven Job gesunken.
Stillstand auf dem Arbeitsmarkt

Bahn: Finanzlücke bei Schienennetz

Berlin - Die Deutsche Bahn befürchtet Lücken bei der Finanzierung des Schienennetzes. Die Kosten für die Instandhaltung macht den Verantwortlichen Sorgen.
Bahn: Finanzlücke bei Schienennetz

Siemens: Erst 2014 geht's wieder aufwärts

München - Siemens hat sich nach einem schwierigen Geschäftsjahr ein Sparpaket verordnet. Zudem werden viele Geschäfte auf den Prüfstand gestellt. Aber erst 2014 wird es wohl wieder deutlich aufwärtsgehen.
Siemens: Erst 2014 geht's wieder aufwärts