Wirtschaft – Archiv

Wirtschaftsweiser warnt vor Mindestlohn

Wirtschaftsweiser warnt vor Mindestlohn

Berlin - Der neue Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, hat vor der Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns gewarnt.
Wirtschaftsweiser warnt vor Mindestlohn
Feinkost Käfer hat große Pläne

Feinkost Käfer hat große Pläne

München - Unternehmer Michael Käfer erwägt die Expansion seiner Delikatessen-Märkte außerhalb Münchens. Er hat Hamburg und das Rhein-Main-Gebiet im Hinterkopf.
Feinkost Käfer hat große Pläne
Hier stößt die Energiewende auf Protest

Hier stößt die Energiewende auf Protest

Meerbusch - Meerbusch bei Düsseldorf ist die Millionärs-Hochburg von NRW. Ausgerechnet hier soll eine der drei geplanten neuen Strom-Autobahnen für die Energiewende verlaufen. Widerstand hat sich formiert.
Hier stößt die Energiewende auf Protest

Philipp Rösler: „Wachstum auf Pump macht keinen Sinn“

Berlin - Nach dem umstrittenen Rettungspaket für Zypern meldet sich Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler zu Wort. Kritik am Krisenmanagement der Euro-Retter weist der FDP-Chef im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) zurück. Zu …
Philipp Rösler: „Wachstum auf Pump macht keinen Sinn“

500 Millionen Euro für Bahn-Modernisierungen

München/Berlin - 500 Millionen Euro waren eigentlich für den Neu- und Ausbau von Bahnstrecken vorgesehen. Doch die Bahn schaffte es nicht rechtzeitig, das Geld zu verbauen. Jetzt soll es an anderer Stelle eingesetzt werden.
500 Millionen Euro für Bahn-Modernisierungen

Schäuble: "Zypern ist und bleibt ein Einzelfall"

Berlin - Das Rettungspaket für Zypern mit Beteiligung der Sparer ist nach Ansicht von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) kein Modell für andere Eurostaaten.
Schäuble: "Zypern ist und bleibt ein Einzelfall"

Für 500 Millionen Euro: Die Bahn rüstet auf

München - Die Bahn will in diesem und im kommenden Jahr insgesamt 500 Millionen Euro zusätzlich in die Modernisierung von Bahnhöfen und Eisenbahnbrücken stecken.
Für 500 Millionen Euro: Die Bahn rüstet auf

VW-Belegschaft in Asien wächst binnen vier Jahren um 134 Prozent

Wolfsburg - VW wird asiatischer. Das Gewicht bei Mitarbeitern, Produktion und Auslieferungen verschiebt sich zunehmend zugunsten des boomenden Marktes auf der anderen Seite der Erde. Damit wird die Frage laut: Wie europäisch kann Europas …
VW-Belegschaft in Asien wächst binnen vier Jahren um 134 Prozent

180.000 Zuwanderer aus Bulgarien und Rumänien?

Berlin - Die Bundesagentur für Arbeit rechnet mit kräftiger Zuwanderung von Rumänen und Bulgaren, für die ab 2014 die volle Arbeitnehmer-Freizügigkeit in der EU gilt.
180.000 Zuwanderer aus Bulgarien und Rumänien?

Verlieren Zypern-Sparer bis zu 60 Prozent?

Nikosia - Für das EU-Rettungspaket sollen die Anleger auf Zypern weit stärker bluten als zunächst angekündigt. Das gilt vor allem für den, der über 100.000 Euro bei der Bank of Cyprus hat.
Verlieren Zypern-Sparer bis zu 60 Prozent?

Wird am Donnerstag das Facebook-Handy vorgestellt?

New York - Das Facebook-Handy ist sein Jahren ein Phantom: Die Gerüchte über ein eigenes Smartphone des weltgrößten Online-Netzwerks hören nicht auf, obwohl Gründer Mark Zuckerberg sie stets zurückweist. Jetzt sollen Facebook-Funktionen im …
Wird am Donnerstag das Facebook-Handy vorgestellt?

Deutsche Wirtschaft hängt Eurozone weiter ab

Paris - Deutschland und dann erst einmal nichts: Dieses Bild zeichnen aktuelle Prognosen zur Wirtschaftsentwicklung in den großen Euro-Staaten. Ökonomen sind dennoch besorgt.
Deutsche Wirtschaft hängt Eurozone weiter ab

Pferdefleisch-Skandal sorgt für Absatzprobleme

Nürnberg - Der Pferdefleisch-Skandal hat den Verbrauchern nach Daten des Marktforschungsunternehmens GfK kräftig auf den Magen geschlagen.
Pferdefleisch-Skandal sorgt für Absatzprobleme

Wirtschaftsminister Rösler will gegen hohe Benzinpreise angehen

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat die Länder zum gemeinsamen Kampf gegen hohe Benzinpreise aufgefordert. Das Bundeskartellamt arbeitet derweil daran, dass sich Verbraucher künftig mithilfe einer Benzinpreis-App über die …
Wirtschaftsminister Rösler will gegen hohe Benzinpreise angehen

Schoko-Hasen-Rekord wegen Winterwetter

Berlin - Die winterlichen Temperaturen bescheren dem Süßwarenhandel an Ostern einen Rekord beim Verkauf von Schoko-Hasen und Co.. Inszwischen werden allein mit den Hasen rund 112 Millionen Euro umgesetzt.
Schoko-Hasen-Rekord wegen Winterwetter

Internetnutzern drohen höhere Anschlusskosten

Bonn - Gute Nachrichten für die Deutsche Telekom: Der Ex-Monopolist wird ab dem Sommer voraussichtlich von den Wettbewerbern in den meisten Fällen höhere Preise für die Überlassung der "letzten Meile" zum Endkunden verlangen können.
Internetnutzern drohen höhere Anschlusskosten

Deutsche Wirtschaft hängt EU-Konkurrenz ab

Paris - Deutschland und dann erst einmal nichts: Dieses Bild zeichnen aktuelle Prognosen zur Wirtschaftsentwicklung in den großen Euro-Staaten. Ökonomen sind besorgt.
Deutsche Wirtschaft hängt EU-Konkurrenz ab

EU: Großanleger sollen für Bankpleiten zahlen

Brüssel - Nach Aussagen von Binnenmarktkommissar Michel Barnier wird die EU Großanleger bald systematisch für die Sanierung und Abwicklung von Banken zur Kasse bitten können.
EU: Großanleger sollen für Bankpleiten zahlen

Osterhasen-Streit nach über zehn Jahren zu Ende

Karlsruhe - Über zehn Jahre prozessierte sich Lindt durch alle Instanzen, um ein Monopol auf den goldenen Schoko-Osterhasen durchzusetzen. Jetzt hat der Streit endlich ein Ende.
Osterhasen-Streit nach über zehn Jahren zu Ende

Massenansturm auf Zyperns Banken bleibt aus

Nikosia - Im pleitebedrohten Zypern sind am Donnerstag die Banken wieder geöffnet worden. Nach fast zwei Wochen konnten die Zyprer erstmals wieder Bankgeschäfte in den Filialen erledigen. Der Massenansturm ist bislang ausgeblieben.
Massenansturm auf Zyperns Banken bleibt aus

Kältewelle bremst Frühjahrsaufschwung

Nürnberg - Wenn das Wetter im März milder wird, zieht auch der Arbeitsmarkt nach seiner Winterstarre wieder an. In diesem Jahr jedoch fiel der Frühjahrsaufschwung schwächer aus als sonst. Schuld ist die ungewöhnlich hartnäckige Kälte.
Kältewelle bremst Frühjahrsaufschwung

Banken-Öffnung: Zyprer bewahren Ruhe

Nikosia - Nach fast zwei Wochen mit geschlossenen Banken haben die Kreditinstitute in Zypern wieder geöffnet. Die Menschen verhielten sich derart besonnen, dass es sogar Lob vom Präsidenten gab.
Banken-Öffnung: Zyprer bewahren Ruhe

Zahl der Arbeitslosen leicht gesunken

Nürnberg - Wird es Frühjahr, dann erwacht meist auch der Arbeitsmarkt aus seiner Winterstarre. Dieses Jahr fällt die Frühjahrsbelebung allerdings vergleichsweise flach aus.
Zahl der Arbeitslosen leicht gesunken