Wirtschaft – Archiv

Bahnfahren wird deutlich teuerer

Bahnfahren wird deutlich teuerer

Berlin - Die Deutsche Bahn macht auch in diesem Jahr keine Ausnahme: Zum Fahrplanwechsel im Dezember werden die Preise für Fahrkarten angehoben. Besonders deutlich ist die Preissteigerung im Nahverkehr.
Bahnfahren wird deutlich teuerer
Siemens-Betriebsrat kritisiert Stellenabbau

Siemens-Betriebsrat kritisiert Stellenabbau

München - Siemens-Gesamtbetriebsratschef Lothar Adler hat den laufenden Abbau von 15 000 Stellen im Konzern kritisiert.
Siemens-Betriebsrat kritisiert Stellenabbau
Wird der Fluglotsenstreik noch verhindert?

Wird der Fluglotsenstreik noch verhindert?

Frankfurt/Main - Der für Donnerstag kommender Woche (10. Oktober) angekündigte Streik der europäischen Fluglotsen kann möglicherweise noch abgewendet werden.
Wird der Fluglotsenstreik noch verhindert?

Nervosität ist wieder zurück

Frankfurt/Main - Politchaos in Italien, drohender Finanzkollaps in den USA und Dauerbaustelle Europa: Wohin Investoren blicken, Risiken und Gefahrenherde werden einfach nicht weniger. Es bleibt die Furcht vor einem Rückfall in den Krisenalltag.
Nervosität ist wieder zurück

Staat mit steigenden Einnahmen und Ausgaben

Wiesbaden - Der Staat hat im ersten Halbjahr 2013 mehr Geld eingenommen - das Loch in den Kassen von Bund, Ländern und Gemeinden ist aber dennoch größer geworden.
Staat mit steigenden Einnahmen und Ausgaben

Die wertvollsten Marken der Welt

Frankfurt am Main - Das sind die wertvollsten Marken der Welt.
Die wertvollsten Marken der Welt

„Höhere Steuern vernichten Stellen“

- DIHK-Präsident Eric Schweitzer hat Wünsche an die neue Berliner Koalition – aber keine Wunschkoalition.
„Höhere Steuern vernichten Stellen“

Apple und Google ziehen an Coca-Cola vorbei

New York - Dank des Erfolgs von iPhone und iPad wird Apple zur weltweit wertvollsten Marke. Auch insgesamt sind Technologie-Firmen in dem Marken-Rating der US-Beratungsfirma Interbrand auf dem Vormarsch.
Apple und Google ziehen an Coca-Cola vorbei

Siemens baut 15.000 Stellen ab

München - Siemens will im Rahmen seines Sparprogramms bis 2014 weltweit insgesamt 15.000 Stellen streichen, davon rund 5000 in Deutschland.
Siemens baut 15.000 Stellen ab

Das sind die wertvollsten Marken der Welt

New York - Erstmals seit der ersten Erhebung im Jahr 2000 ist Coca-Cola in der Rangliste der wertvollsten Marken der Welt nicht mehr auf dem ersten Platz. Wer jetzt den Getränkeriesen abegelöst hat:
Das sind die wertvollsten Marken der Welt

Max-Bahr-Verkauf geht in die heiße Phase

Hamburg - Das Bieterverfahren für die insolvente Baumarktkette Max Bahr befindet sich wohl auf der Zielgeraden. In der kommenden Woche müssen nach Medienberichten die Angebote abgegeben werden.
Max-Bahr-Verkauf geht in die heiße Phase

Siemens will 15.000 Mitarbeiter entlassen

München - Siemens will im Rahmen seines Sparprogramms bis 2014 weltweit insgesamt 15 000 Stellen streichen. Bislang hatte das Unternehmen nicht konkret gesagt, wie viele Menschen entlassen werden sollen.
Siemens will 15.000 Mitarbeiter entlassen

Bahn will offenbar die Preise erhöhen

Berlin - Das ging schnell: Wenige Tage nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu Entschädigungen bei Verspätungen plant die Bahn nach Medieninformationen Preiserhöhungen. Das EuGh-Urteil ist dabei nicht der einzige Grund.
Bahn will offenbar die Preise erhöhen

Washington greift Detroit unter die Arme

Detroit - In Washington streitet sich US-Präsident Barack Obama seit Monaten mit den Republikanern um den Staatshaushalt. Sein finanzieller Spielraum ist dadurch begrenzt. Dennoch macht er nun Geld für das notleidende Detroit locker. Dabei wollte er …
Washington greift Detroit unter die Arme

Deutsche Bahn will Fahrpreise erhöhen

Berlin - Die Deutsche Bahn plant laut eines Zeitungsberichts, die Fahrpreise mit dem Beginn des Winterfahrplans zu erhöhen. Grund: Gestiegene Personalkosten.
Deutsche Bahn will Fahrpreise erhöhen

„Troika“ will Kontrollen im Oktober fortsetzen

Athen - Die geplanten Privatisierungen bleiben aus. Athen braucht wieder mehr Zeit. Die Troika will Ende Oktober wieder nach Griechenland reisen, um erneut zu prüfen.
„Troika“ will Kontrollen im Oktober fortsetzen

"Troika" kommt im Oktober wieder nach Athen

Athen - Die geplanten Privatisierungen bleiben aus. Athen braucht wieder mehr Zeit. Die Troika will Ende Oktober wieder nach Griechenland reisen, um erneut zu prüfen.
"Troika" kommt im Oktober wieder nach Athen

Volkswirte: Kräftig sinkende Arbeitslosigkeit

Nürnberg - Mit dem Ende der Sommerpause wird in vielen Betrieben die Produktion wieder hochgefahren - für manchen Arbeitslosen die Chance auf einen neuen Job. Volkswirte gehen daher für September von einer deutlich sinkenden Arbeitslosenzahl aus.
Volkswirte: Kräftig sinkende Arbeitslosigkeit

Washington hilft insolventem Detroit

Detroit - In Washington streitet sich US-Präsident Barack Obama seit Monaten mit den Republikanern um den Staatshaushalt. Sein finanzieller Spielraum ist dadurch begrenzt. Dennoch macht er nun Geld für das notleidende Detroit locker.
Washington hilft insolventem Detroit

McDonald's: Gemüse statt Pommes, Milch statt Cola

New York - In Deutschland können McDonald's-Fans schon länger statt der Pommes zum Salat greifen. Die Fast-Food-Kette will das nun auch in anderen Märkten ermöglichen - und arbeitet damit an ihrem Imagewandel.
McDonald's: Gemüse statt Pommes, Milch statt Cola

SAP rekrutiert Autisten

Walldorf - Ihre Detailverliebtheit und Genauigkeit machen viele Autisten zu perfekten Fehlersuchern. Unternehmen wie SAP haben das Potenzial erkannt und setzen bei der Personalgewinnung darauf. Momentan laufen Vorstellungsgespräche – sie sehen ganz …
SAP rekrutiert Autisten

Schäuble überweist halbe Milliarde nach Griechenland

Athen - Das Bundesfinanzministerium überweist erstmals Gewinne aus dem Ankauf griechischer Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank (EZB) nach Athen zurück.
Schäuble überweist halbe Milliarde nach Griechenland

Inflation ist weiter auf dem Rückzug

Wiesbaden - Erstmals seit mehr als drei Jahren fallen die Energiepreise in Deutschland wieder. Das dämpft die ohnehin geringe Inflation weiter – obwohl Nahrungsmittel auch im September deutlich mehr kosten als vor einem Jahr.
Inflation ist weiter auf dem Rückzug