Wirtschaft – Archiv

Scholz und Söder gegen Corona-Bonds

Scholz und Söder gegen Corona-Bonds

Sollen die EU-Staaten in der Krise gemeinsam Schulden aufnehmen? Die Frage entfacht einen alten Grundsatzstreit. Deutschland bleibt hart - doch der Druck wächst.
Scholz und Söder gegen Corona-Bonds
470.000 Unternehmen zeigen Kurzarbeit an

470.000 Unternehmen zeigen Kurzarbeit an

Die Corona-Krise legt die Wirtschaft in Deutschland praktisch lahm. Der Staat hilft mit massiven Eingriffen. Kurzarbeit ist eines der wichtigsten Instrumente, um Entlassungen zu vermeiden.
470.000 Unternehmen zeigen Kurzarbeit an
Dax schließt mit Plus - Sattes Minus im 1. Quartal

Dax schließt mit Plus - Sattes Minus im 1. Quartal

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat die Covid-19-Pandemie für ein historisch schwaches erstes Quartal gesorgt.
Dax schließt mit Plus - Sattes Minus im 1. Quartal

Hilfe für Kreditnehmer: Banken sollen Aufschub gewähren

In der Corona-Krise drohen der Verlust des Arbeitsplatzes oder Kurzarbeit. Mit der Zahlung von Zins und Tilgung von Verbraucherkrediten kann es dann eng werden.
Hilfe für Kreditnehmer: Banken sollen Aufschub gewähren

Tulpen für die Tonne: Blumen landen massenweise im Müll

Wer Blumen kauft, behält sie oft nicht selbst. Da das soziale Leben aber fast zum Erliegen gekommen ist, kämpft auch der Blumenhandel. Wohin mit all den Frühlingsblühern? Die Antwort ist ernüchternd.
Tulpen für die Tonne: Blumen landen massenweise im Müll

Corona-Krise wirft gewaltige Last auf den Arbeitsmarkt

Die Kurzarbeit erreicht Rekordwerte in Rekordzeit, die Zahl der Arbeitslosen springt in die Höhe: Der deutsche Arbeitsmarkt ächzt unter der Last der Corona-Krise. Die gute Nachricht: Geld für die Abfederung ist aus besseren Zeiten noch genug …
Corona-Krise wirft gewaltige Last auf den Arbeitsmarkt

Audi: Produktion steht seit Tagen still - Kurzarbeit verlängert

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus besteht seit dem 23. März teilweise Kurzarbeit bei Audi. Mehr als 6.000 Mitarbeiter allein in Neckarsulm sind betroffen.
Audi: Produktion steht seit Tagen still - Kurzarbeit verlängert

Regierung arbeitet an Nachbesserungen bei Corona-Krediten

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind für viele Firmen dramatisch. Viele Hilfskredite drohen aber gar nicht oder nicht schnell genug bei den Unternehmen anzukommen. Deshalb könnte die Regierung nun nachlegen.
Regierung arbeitet an Nachbesserungen bei Corona-Krediten

Lego-Konzernmutter Kirkbi hat Gewinn fast verdoppelt

Billund (dpa) - Die Lego-Konzernmutter Kirkbi hat im vergangenen Jahr einen fast doppelt so hohen Gewinn eingefahren wie 2018.
Lego-Konzernmutter Kirkbi hat Gewinn fast verdoppelt

Flugverkehr in Frankfurt geht weiter kräftig zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Der Verkehr am Frankfurter Flughafen nimmt wegen der Coronavirus-Pandemie immer stärker ab.
Flugverkehr in Frankfurt geht weiter kräftig zurück

Stimmung in Chinas Industrie erholt sich von Rekordeinbruch

Wegen der Corona-Krise hat die Stimmung in den chinesischen Unternehmen arg gelitten, aber Experten sehen nun Licht am Endes des Tunnels.
Stimmung in Chinas Industrie erholt sich von Rekordeinbruch

Fliegen wird teurer

Die Ticketsteuer steigt, auch wenn dies wegen der Corona-Pandemie erst einmal nur wenige Kunden spüren werden. Beim Wiederanlauf könnten aber höhere Ticketpreise anfallen. Daran ist die Bundesregierung nicht ganz unbeteiligt.
Fliegen wird teurer

Bayer akzeptiert Vergleich um Unkrautvernichter

Mit der milliardenschweren Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto hat sich Bayer enorme Rechtsrisiken aufgehalst. In einem Fall gibt es nun eine Einigung mit US-Sammelklägern. Die größte juristische Baustelle des Leverkusener Dax-Konzerns bleibt …
Bayer akzeptiert Vergleich um Unkrautvernichter

Flughafen Tegel bleibt vorerst am Netz

Eigentlich wollte Berlin den Airport vorübergehend schließen und nur Schönefeld in Betrieb lassen - weil kaum noch was fliegt. Doch nicht alle Eigentümer zogen mit. Teuer werden die Geisterflughäfen ohnehin.
Flughafen Tegel bleibt vorerst am Netz

Dax legt wieder deutlich zu

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben Anleger zum Beginn der sechsten Woche der Corona-Krise wieder etwas Mut gefasst. Nachdem der deutsche Leitindex Dax noch recht schwach in den Tag gestartet war, arbeitete er sich bis zum …
Dax legt wieder deutlich zu

Esprit mit Rettungsversuch

Wenn es draußen wärmer wird, läuft die Welt der Mode normalerweise zur Höchstform auf: Neues Outfit für Frühjahr und Sommer soll her. Doch nicht so in diesem Jahr - für die Branche eine Katastrophe.
Esprit mit Rettungsversuch

Sparkassen-Chef: KfW-Programm wird nicht allen Firmen helfen

Vielen Unternehmen brechen in der Corona-Krise Umsätze und Aufträge weg. Milliardenschwere Hilfsprogramme sollen die Not lindern. Nicht alle Probleme werden so gelöst werden, sagt der Sparkassen-Präsident.
Sparkassen-Chef: KfW-Programm wird nicht allen Firmen helfen

Adidas und Deichmann erbitten Verständnis

Nach der Ankündigung, Mietzahlungen für ihre Filialen auszusetzen, sehen sich die Markenikonen an den Pranger gestellt. Die Konzernchefs werben deshalb höchstpersönlich um Verständnis für ihr Vorgehen.
Adidas und Deichmann erbitten Verständnis

Inflation sinkt in der Coronakrise

Wiesbaden (dpa) - Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich inmitten der Coronakrise verlangsamt. Im März lag die Jahresinflationsrate bei 1,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt anhand erster Daten mitteilte.
Inflation sinkt in der Coronakrise

Corona-Krise: Südkorea will Gutscheine verteilen

Nach dem Ende der Corona-Krise muss die Wirtschaft weltweit wieder angekurbelt werden. Südkoreas Präsident will Gutscheine ans Volk verteilen, um den daniederliegenden Konsum seines Landes anzuregen.
Corona-Krise: Südkorea will Gutscheine verteilen

"Wirtschaftsweisen" halten tiefe Rezession für unvermeidbar

Die weitgehende Stilllegung des öffentlichen Lebens und die Schließung von Geschäften sei für die Wirtschaft verheerend, aber nicht zu umgehen, sagen die "Wirtschaftsweisen".
"Wirtschaftsweisen" halten tiefe Rezession für unvermeidbar

Siemens: Werden bezahlen - und erwarten, bezahlt zu werden

Um ihre Kosten bei fehlenden Einnahmen zu drücken, setzen große Unternehmen Mietzahlungen für ihre Filialen aus. Siemens hält dagegen und will seine Rechnungen nach wie vor begleichen oder wenn es Problem gibt, zumindest darüber reden.
Siemens: Werden bezahlen - und erwarten, bezahlt zu werden

Bundesgerichtshof: Im Juli drei Diesel-Fälle verhandeln

Höchstrichterliche Entscheidungen zum Dieselskandal werden sehnsüchtig erwartet. Laut BGH werden sich die Richter bereits ab Mai damit befassen.
Bundesgerichtshof: Im Juli drei Diesel-Fälle verhandeln