Ab dem 1. Oktober

Flughafen Dortmund: Welche Pläne der neue Chef am Airport umsetzen will

Der Flughafen Dortmund bekommt ab Oktober einen neuen Chef - und der hat Pläne.
+
Der Flughafen Dortmund bekommt ab Oktober einen neuen Chef - und der hat Pläne.

Der Chefsessel am Flughafen Dortmund bekommt ab Oktober eine neue Besetzung. Der neue Chef Ludger van Bebber hat mit dem Airport Großes vor.

Der Flughafen Dortmund bekommt ab dem 1. Oktober einen neuen Chef, berichtet RUHR24.de.* Udo Mager wird nach sieben Jahren von Ludger van Bebber als neuer Geschäftsführer abgelöst.

2013 startete Udo Mager mit 1,92 Millionen Passagiere am Dortmunder Airport, 2019 erzielte der 64-Jährige mit 2,72 Millionen Fluggästen das beste Ergebnis, das der Flughafen jemals erreicht hat. In diesem Jahr traf die Corona-Krise auch den Flughafen wie ein Schlag.

In wenigen Tagen wird nun Ludger van Bebber, Ex-Chef des Flughafen Weeze, den Geschäftsführung in Dortmund antreten. Und van Bebber kommt nicht ohne Ziele ins Ruhrgebiet: Auf einer Pressekonferenz machte er deutlich, dass er sich der Verantwortung bewusst sei und sich auf die neue Herausforderung freue. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare